Ebene_1501.png

Von der Trinkwasseranalyse bis zur Tesla-Spule - Uni Köln zeichnet aus

Am 01. Oktober zeichneten wir mit der Universität zu Köln 13 Schülerinnen und Schüler für vorwissenschaftliche Arbeiten aus.

Überreicht wurden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise von Prof. Dr. Martin Hülskamp, Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, und Prof. Ingeborg Henzler, Vorstandsmitglied der Dr. Hans Riegel-Stiftung. „Wissenschaftliches Arbeiten beinhaltet die Entwicklung origineller Ideen, eigenständige und exakte Forschung und Dokumentation", erklärt Prof. Dr. Martin Hülskamp.
„Die Bandbreite der Themen spiegelt den Forschergeist unserer Preisträgerinnen und Preisträger wider; vom forensischen Blutnachweis mit Luminol bis zum Niedrigwasser im Rhein wurden aktuelle Fragestellungen auf hohem Niveau bearbeitet."

Prof. Ingeborg Henzler ergänzt: „Mit den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen finden und fördern wir die Talente, die Deutschland in Zukunft als gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Die Dr. Hans Riegel-Stiftung begleitet junge Menschen auf ihrem Weg in ein naturwissenschaftliches Studium oder einen technischen Beruf. Der Gewinn eines Fachpreises ist der Anfang einer langfristigen, nachhaltigen Förderung junger MINT-Talente durch die Dr. Hans Riegel-Stiftung. Wir freuen uns, dass wir erneut mit der Universität zu Köln die Dr. Hans Riegel-Fachpreise verleihen und werden das auch in Zukunft weiter tun. Vielen Dank an alle Beteiligten.“