asdasdd

asdasdd

"Forscher-Füchse" - Geförderte Kindergärten

Das Förderprogramm für Kitas mit Perspektive

Die Verbindung des Kindergartens „Flohkiste“ am Bonner HARIBO-Standort mit unserem Stifter wurde jahrzehntelang beidseitig gepflegt. So erhielt Dr. Hans Riegel zu jedem Geburtstag ein Ständchen und einen selbstgebackten Kuchen. Im Gegenzug waren die Kinder oft die ersten, die neue HARIBO-Kreationen probieren durften. Auch nach dem Tod von Dr. Hans Riegel führen wir diese Zusammenarbeit fort.

Der Neubau der Kindertagesstätte „Flohkiste“ auf dem HARIBO Werksgelände in Bonn-Kessenich wurde am 12.07.2017 offiziell vorgestellt. Die Kinder hatten sich bereits seit Anfang April in ihrem neuen Zuhause einleben können. Der Neubau ist ein Gemeinschaftsprojekt der Elterninitiative Flohkiste e.V., der Dr. Hans Riegel-Stiftung und der HARIBO Unternehmensgruppe.

Die Dr. Hans Riegel-Stiftung übernahm die Gestaltung des vergrößerten Außengeländes sowie die Einrichtung eines Forscherraums. Neben der materiellen Förderung unterstützt die Stiftung auch das Personal vor Ort mit verschiedenen Maßnahmen in ihrer Arbeit – u. a. mithilfe externer Fachkräfte.

Zwei kostenlose Fortbildungen jährlich organisiert die Dr. Hans Riegel-Stiftung zusätzlich für pädagogische Fachkräfte der Region und fördert so auch indirekt auch andere Einrichtungen.

Die Kinder sollen durch das Außengelände angeregt werden, sich mit der Natur und einfachen Gesetzen der Naturwissenschaften auseinanderzusetzen. Dies wird unter anderem durch eine vielfältige und pädagogisch sinnvoll nutzbare Bepflanzung und Spielgeräte mit didaktischem Mehrwert erreicht. Das Außengelände der „Flohkiste“ war uns ein besonderes Anliegen. Deswegen haben wir die Verantwortung für die Gestaltung und Finanzierung gern übernommen.

Nicht bei jedem Wetter ist das Entdecken und Forschen draußen möglich. Darüber hinaus erfordern bestimmte Untersuchungsmethoden auch größere Vorbereitungen oder empfindliches Material. Hier kommt der Forscher-Raum zum Einsatz. Die Materialen (Mikroskope, Magnete und vieles mehr) und die gesamte Einrichtung des Raumes sind darauf angelegt, dass die Kinder sowohl angeleitet als auch selbstständig Phänomene erforschen und Antworten suchen können.

Wir möchten die „Flohkiste“ nicht nur in materieller Form fördern, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen. Dies geschieht zum Beispiel durch Fortbildungen, die speziell auf die Bedürfnisse des Teams zugeschnitten sind. Selbstverständlich öffnen wir die Fortbildungsveranstaltungen auch für Pädagoginnen und Pädagogen anderer Einrichtungen, sodass ein Mehrwert für andere Bonner Kitas geschaffen wird. Darüber hinaus kooperieren wir mit dem Verein „Abenteuer Lernen e.V.“ aus Bonn-Beuel, welcher in der Einrichtung regelmäßig Veranstaltungen für die Kinder durchführt.

Impressionen aus der Flohkiste