news_detail_standard.jpg

FAU und Dr. Hans Riegel-Stiftung zeichnen Schüler*innen für herausragende Seminararbeiten in den MINT-Fächern aus

Was haben nachhaltige Kunststoffsynthese, Machine Learning und Berberitze gemeinsam? Es sind drei Themenfelder herausragender Seminararbeiten, mit denen Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Nürnberg einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Insgesamt 18 Arbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik haben die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert. Mit den Preisen werden seit 12 Jahren besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten geehrt.

Fachpreise Erlangen

Auch wenn Corona-bedingt keine feierliche Preisverleihung möglich war, die Dr. Hans Riegel-Fachpreise fanden statt und das Themenspektrum war wie gewohnt beachtlich. Insgesamt nahmen 134 Abiturientinnen und Abiturienten teil. Eine Jury, zusammengesetzt aus Forscherinnen und Forschern der FAU, bewertete die Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien, wobei besonders kreative Themenstellungen sowie ein deutlich erkennbarer praktischer Eigenanteil – zum Beispiel in Form von Experimenten – wichtige Einflussgrößen für die Prämierung waren.

Prof. Ingeborg Henzler, Vorstandsmitglied der Dr. Hans Riegel-Stiftung: „Talente zu finden und zu fördern, sie zu begleiten und zu vernetzen - das gehört u. a. zu den Schwerpunkten der Dr. Hans Riegel-Stiftung. Wir sehen in der Förderung der MINT-Bildung eine wichtige Basis zur Sicherung und Gestaltung unserer ökologischen und ökonomischen Zukunft! Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind dafür ein gutes Beispiel.“

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2021 im Überblick:

Platz

Vorname

Name

Schule

Fach

Thema

1. Platz

Tim

Dittenhöfer

Hardenberg-Gymnasium

Biologie

Analyse und Vergleich des Bremerstaller Sees und Biotop-weihers mittels chemisch-physikalischer sowie biologischer Untersuchung auf Makrosaprobien

2. Platz

Katharina

Bezold

Gymnasium Fränkische Schweiz

Biologie

Berberitze - ein Alleskönner

3. Platz

Hannah

Zorn

Gymnasium Höchstadt

Biologie

Untersuchungen an Feenkrebsen als Indikator für die Basis der Nahrungsnetze

1. Platz

Florian

Kirch

Gymnasium Höchstadt

Chemie

Analyse und Anwendung der Eigenschaften von synthetisch und aus Pflanzen gewonnenem Indigo

2. Platz

Pia

Krieger

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Chemie

Einfluss von Begleit-Ionen auf die Flammenfärbung von Kalium- und Calciumsalzen

3. Platz

Annabell

Winkler

Gymnasium Fridericianum

Chemie

Von der Orangenschale zum Kunststoff: Nachhaltige Kunststoffsynthese mithilfe von Terpenen

1. Platz

Dorothea

Merger

Gymnasium Albertinum

Geographie

Der Rhein - Deutschlands wichtigste Wasserstraße im Klimawandel

2. Platz

Joel

Plentinger

Leibniz-Gymnasium

Geographie

Das "Graffiti-Areal" in Altdorf: Eine Analyse der politischen Aushandlungsprozesse und der Partizipation im Projekt

3. Platz

Franz-Matthias

Müller

Platen-Gymnasium

Geographie

Land unter! - Der Meeresspiegelanstieg am Fallbeispiel Bangladesh

1. Platz

Christoph

Schmidtmeier

Gymnasium Hilpoltstein

Informatik

Bildklassifizierung auf mobilen Endgeräten mit Hilfe von Machine Learning

2. Platz

Florian

Dalke

Schiller-Gymnasium

Informatik

Reinigungsroboter für Solaranlagen

3. Platz

Felix

Hollederer

Gymnasium Wendelstein

Informatik

Unterschiede der Programmiersprache Kotlin gegenüber Java bei HTML-Parsin mit jsoup und dessen grafischer Darstellung am Beispiel der Gymnasium Wendelstein Android-App

1. Platz

Ann-Kathrin

Götz

Leibniz-Gymnasium

Mathematik

Das Public Key-Kryptosystem RSA

2. Platz

Felix

Ruyter

Emil-von-Behring-Gymnasium

Mathematik

Der Goldene Schnitt

3. Platz

Jakob

Krude

Heinrich-Schliemann-Gymnasium

Mathematik

Die Fourieranalyse und eine Anwendung im Amplitudenspektrum

1. Platz

Fabian

Schramm

Ehrenbürg-Gymnasium

Physik

Woher wissen wir, dass die Erde sich dreht? Konstruktion und Bau eines Foucaultschen Pendels als historischer Beweis für die Erdrotation

2. Platz

Pia

Gösswein

Willibald-Gluck-Gymnasium

Physik

Das Recycling von PET-Flaschen zum Bau von Wänden und Berechnung ihres U-Werts

3. Platz

Marie

Batz

Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium

Physik

Elektrokardiographie - Wie die Physik Einblicke ins Herz gewährt

Weiterführende Informationen zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen unter:
www.nat.fau.de/schule/dr-hans-riegel-fachpreise/ und www.hans-riegel-fachpreise.com