news_detail_standard.jpg

Die „Forscher Füchse“ trafen sich zum jährlichen Netzwerktreffen in Flensburg

Die Forscher Füchse - das Förderprogramm für Kitas mit MINT-Perspektive – unterstützt seit 2020 (in der ersten Förderrunde für drei Jahre) deutschlandweit fünf Kitas dabei ihren MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu stärken.

 

Das Forscher Füchse-Treffen fand vom 13. bis 15. Mai 2022 in der Flensburger Forscher Füchse-Kita, der Hofkita Boreasmühle gGmbH, statt.

Die Teilnehmenden erwartete ein spannendes Programm mit Workshops zum Experimentieren rund um das Thema „MINT-Machaktionen“ für den Kitaalltag. Diese wurden vom Naturwissenschaftlichen Museum der Stadt Flensburg, der Universität Flensburg (Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung) und Villekula e.V. durchgeführt.

Dabei ging es zum Beispiel um das Gärtnern mit Kindern, die Erforschung der Sinne oder die Kraft der Sonne, mit der sogar ein Ei gekocht werden kann. Aber natürlich stand der Austausch unter den Forscher Füchse-Kitas ebenso im Vordergrund.

Abgerundet wurde das Ganze durch ein tolles Freizeitprogramm mit Förde Rundfahrt und Stadtführung.

Sie haben Interesse an den Förderprogramm Forscher Füchse?

Dann informieren Sie sich hier & bewerben Sie sich jetzt! Bewerbungen bis 30. September 2022 möglich.