news_detail_standard.jpg

LMU und Dr. Hans Riegel-Stiftung zeichnen Schüler*innen für herausragende W-Seminararbeiten in den MINT-Fächern aus

Was haben Smart Home Steuerung, Bestimmung von Pflanzenvitalität und Quaternionen gemeinsam? Es sind drei Themenfelder herausragender W-Seminararbeiten, mit denen Schülerinnen und Schüler aus München und Umgebung einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Insgesamt 14 Arbeiten in den Fächern Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Geographie haben die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert. Mit den Preisen werden seit 12 Jahren besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten geehrt.

Hans Riegel Fachpreise München

Auch wenn Corona-bedingt noch keine Preisverleihung in Präsenz möglich war, die Dr. Hans Riegel-Fachpreise fanden statt und das Themenspektrum war wie gewohnt beachtlich. Eine Experten-Jury, zusammengesetzt aus Forscherinnen und Forschern der LMU, bewertete die Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien, wobei besonders kreative Themenstellungen sowie ein deutlich erkennbarer praktischer Eigenanteil – zum Beispiel in Form von Experimenten – wichtige Einflussgrößen für die Prämierung waren.

Die Fachpreise wurden am 8. Juli 2021 im Zuge einer Online-Veranstaltung verliehen.

Prof. Dr. Francesca Biagini, Fakultät für Mathematik, Informatik und Statistik: „Die Jury der Ludwig-Maximilians-Universität München freut sich, dass auch dieses Jahr wieder viele hervorragende Arbeiten eingegangen sind, und möchte diese außergewöhnlichen Leistungen bei der Preisverleihung auszeichnen und die Abiturientinnen und Abiturienten für ein Studium an der LMU begeistern.“

Prof. Ingeborg Henzler, Vorstandsmitglied der Dr. Hans Riegel-Stiftung, ergänzt: „Talente zu finden und zu fördern, sie zu begleiten und zu vernetzen - das gehört u. a. zu den Schwerpunkten der Dr. Hans Riegel-Stiftung. Wir sehen in der Förderung der MINT-Bildung eine wichtige Basis zur Sicherung und Gestaltung unserer ökologischen und ökonomischen Zukunft! Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind dafür ein gutes Beispiel.“ Man habe zudem die „Aktivitäten für „ehemalige“ Preisträger/innen programmatisch durch spannende Campus-, Seminar-, Tagungs- & Akademie-Angebote ausgebaut“ von denen die Preisträger als Mitglieder des sog. MINT TANK in Zukunft profitieren werden.

Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger im Überblick:

Platz

Vorname

Name

Schule

Fach

Thema

1. Platz

Luka

Beck

Albert-Einstein-Gymnasium

Biologie

Vergleich des Vorkommens von Bodentieren in ungestörtem und durch Menschen gestörtem Waldboden

2. Platz

Mike

Schubert

Theodorlinden Gymnasium

Biologie

Untersuchungen zur Kultivierung, Präparation und Temperaturresistenz des Bärtierchens Hypsibius exemplaris

3. Platz

Michael

Fuchs

Max-Mannheimer-Gymnasium Grafing

Biologie

Untersuchung des Einflusses der Krebsschere auf ein stehendes Gewässer

1. Platz

Simona

Koscielniak

Max-Josef-Stift Gymnasium München

Chemie

Isolierung, Nachweis und Wirksamkeitsprüfung von Naringin aus dem Grapefruit-Kernextrakt

2. Platz

Svenja

Jantzen

Rainer-Maria-Rilke Gymnasium Icking

Chemie

Untersuchungen zur Kompostierbarkeit von Bioplastik und Extraktion von Mikroplastik

3. Platz

Natalie

Gans

Max-Josef-Stift Gymnasium München

Chemie

Isolierung, Nachweis und von Lilial (12,14-tert. Butylbenzyl)-propionaldehyd

1. Platz

Britt

Besch

Gymnasium Olching

Geographie

Bestimmung der Pflanzenvitalität-Ermittlung des Normalized Difference Vegetation Indix mit einer modifizierten RGB-Kamera

2. Platz

Anastasia

Raus

Rupprecht-Gymnasium München

Geographie

Masterplan Fahrrad. Das Fahrrad als nachhaltiges Verkehrsmittel in der Landeshauptstadt München

3. Platz

Charlotte

Sumpf

Max-Mannheimer-Gymnasium Grafing

Geographie

Recht schon - aber richtig? Das Asylrecht und Migranten auf dem Arbeitsmarkt

1. Platz

Florian

Koller

Oskar-Maria-Graf Gymnasium

Informatik

Smart Home Steuerung durch Fuzzylogik

2. Platz

Christian

Güttler

Gymnasium Oberhaching

Informatik

China - Auf dem Weg in die gläserne Gesellschaft

3. Platz

Theodor

Kramer

Gymnasium Oberhaching

Informatik

Datensammlung und -Analyse

1. Platz

Lena

Libon

Michaeli-Gymnasium München

Mathematik

Quaternionen

2. Platz

Jonas

Haidary

Max-Born-Gymnasium Germering

Mathematik

Mathematische Modellierung des Einflusses von Maßnahmen auf den Verkauf der Corona-Pandemie

Weiterführende Informationen unter: www.hans-riegel-fachpreise.com