news_detail_standard.jpg

Ein neues Zuhause für die Rasenzwerge aus Hildebrandshausen

Die im Zuge unseres Projektes "Forscher Füchse" geförderte Kita "Rasenzwerge" macht ansehnliche Fortschritte!

forscher füchse rasenzwerge fortschritt 2020

 

Der Neubau der Kita Rasenzwerge in Hildebrandshausen ist so gut wie abgeschlossen und der Umzug wird Ende des Jahres stattfinden. Das bunte Törchen ist das einzige Überbleibsel des alten Gebäudes.

Für das Forscherhaus, das sich oberhalb des Neubaus befindet, wurde bereits das Fundament gegossen und die Außenwand hochgezogen. Es wird im vorderen Bereich einen geschlossen Raum für technische und naturwissenschaftliche Experimente geben und weiter hinten einen Bereich im Freien, wo beispielsweise mit Wasser gearbeitet werden kann.

Die Naturwerkstatt wird oberhalb des Forscherlabors liegen, auch sie ist noch in Arbeit. Die Naturwerkstatt wird mit einer Werkbank für Aktivitäten mit Holz ausgestattet und wie ein Carport überdacht. Aufgrund der Hanglage ist es eine echte Herausforderung, das Außengelände zu gestalten. Aber auch das wird die Rasenzwerge nicht aufhalten - es wurden auch schon Holzspielgeräte dafür angeschafft. Von oben nach unten soll es eine Art Wasserstraße geben.

Mehr zum Projekt auf www.forscher-fuechse.de