Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern

Mit den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen zeichnen wir besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe aus. Die Preise werden in Kooperation mit 15 deutschen Universitäten verliehen. Eingereicht werden können je nach Universität Arbeiten in den Naturwissenschaften, der Informatik und Mathematik. Rund 180 hervorragende Leistungen zeichnen wir jedes Jahr aus.

Der Wettbewerb um die Fachpreise ist Bindeglied zwischen den Schulen und Hochschulen der jeweiligen Region: Die siegreichen Schülerinnen und Schüler erhalten durch die Lehrenden der Universitäten eine Rückmeldung zu ihrer wissenschaftlichen Arbeit und knüpfen so erste Kontakte zur Universität. Sie erleben eine besondere Wertschätzung ihrer eigenständigen Forschungsarbeit. Daher gehört zum Wettbewerb die Möglichkeit, die eigene Facharbeit ohne Mitwirkung der Schule direkt einzureichen.

Die Professorinnen und Professoren aus den Fachgebieten der Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik wiederum erhalten durch die Vielzahl der Einsendungen einen Überblick über den Wissensstand der Schülerinnen und Schüler und können für ihr Fachgebiet werben. Der Höhepunkt ist immer die Preisverleihung an der jeweiligen Universität. In festlichem Rahmen übergeben Stiftungs- und Universitätsvertreter die Auszeichnungen. 

Die Anerkennung und Förderung dieser Schülerinnen und Schüler, die sich mit Naturwissenschaften, Informatik oder Mathematik beschäftigen, verändert auch die Wahrnehmung dieser Fächer bei den Mitschülerinnen und Mitschülern positiv. Sie erfahren, wie lebensnah, vielseitig und interessant die schulischen Arbeiten sind und dass sich die Anstrengung über die Schule hinaus auszahlt.

Im Rahmen des Wettbewerbs erhalten auch die Lehrerinnen und Lehrer an manchen Standorten eine willkommene Förderung durch Fortbildungen zu wissenschaftlichen Arbeiten. Darüber hinaus bieten wir Lehramtsstudierenden der Naturwissenschaften, Informatik oder Mathematik die Möglichkeit, den Begutachtungsprozess zu unterstützen und zu begleiten.

Online-Guide zur wissenschaftlichen Arbeit

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat auf ihrem Hamburger Bildungsserver einen Leitfaden für das "Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit" veröffentlicht.

Umfangreiche Tipps eines Wissenschaftlers

Insbesondere der Themenfindung und -formulierung kommt bei wissenschaftlichen Arbeiten ein besonderer Stellenwert zu. Auch unsere Jury bewertet diesen Aspekt mit besonderer Sorgfalt. Hinweise zur Sammlung, Strukturierung und Formulierung von Ideen sowie zur Texterstellung gibt Werner Stangl von der Universität Linz:

Hinweise aus Unicum Abi

Kurz und leicht lesbar fasst Unicum Abi die wichtigsten Hinweise zum Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten in der Schule zusammen: 

Aktuelles

News: Fachpreise

Vom 8. bis 10. November 2019 kam 27 Teilnehmende zum "Einstieg: MINT TANK" zum ersten Mal in Erlangen zusammen. Eingeladen waren die Preisträgerinnen…

Dr. Hans Riegel-Stiftung ist neuer Partner des zdi-Netzwerks zur MINT-Förderung im Rhein-Sieg-Kreis

Was macht diese Schule zu so einem besonderen Ort der Talentförderung? Beim Gespräch vor Ort informierten wir uns.